Aktuelles & Karriere

News

+-

energiekonsens zeichnet Karin Lang mit Klimaschutzpreis aus

Die gemeinnützige Klimaschutzagentur energiekonsens hat Karin Lang, Geschäftsführerin des Bremer Honig- und Süßungsmittelproduzenten Sonnentracht, mit dem diesjährigen Klimaschutzpreis ausgezeichnet. Damit würdigt die Agentur ihren langjährigen und besonders engagierten Einsatz für klimafreundliches Unternehmertum.

„Ich freue mich sehr, dass meine Arbeit und mein Engagement mit dem Klimaschutzpreis gewürdigt werden. Das lässt mich innerlich so richtig strahlen“, sagte Lang bei der Überreichung des Preises am Montag. „Aber ich mache das alles natürlich nicht alleine, sondern bin Teil eines Teams. Darum geht mein Dank auch an die Mitarbeitenden aus den Ursprungsländern unserer Rohstoffe, aus dem Transport und der Produktion. Denn das Herzensanliegen von uns allen ist es, im Klimaschutz noch besser zu werden.“ „Frau Lang hat das Streben nach mehr Klimaschutz fest in ihrem Handeln verankert“, so Martin Grocholl, Geschäftsführer von energiekonsens. „Schon seit Jahren treibt sie die nachhaltige Ausrichtung von Sonnentracht in vielen Bereichen und Ebenen des Unternehmens voran und ist immer offen für weitere Ideen, Maßnahmen und Projekte. Das macht sie zu einem Vorbild im Klimaschutz.“

Sonnenstrom vom Dach, vegetarisches Bio-Essen in der Kantine

So produziert das Unternehmen durch den Einsatz von Ökostrom und einer eigenen Photovoltaikanlage klimaneutral, bietet seinen MitarbeiterInnen vegetarische Speisen in der Bio-Kantine an und versucht, seine Verpackungen möglichst nachhaltig zu gestalten. Darüber hinaus engagiert sich Sonnentracht derzeit in gleich drei Projekten von energiekonsens. Im Netzwerkformat „Effizienztisch Kompakt“ verfolgt das Unternehmen mit sieben weiteren TeilnehmerInnen ein gemeinsames CO2-Einsparziel und will im Projekt „Kooperation CO2“ gemeinsam mit Betrieben aus der Nachbarschaft die Mobilität nachhaltiger ausrichten. Um den MitarbeiterInnen klimafreundliches Verhalten zu erleichtern, hat Sonnentracht außerdem am Projekt „Green Nudging“ teilgenommen.

energiekonsens zeichnet seit 2005 jedes Jahr engagierte Menschen aus dem Land Bremen aus, die besonders bemerkenswerte und innovative Beiträge zum Klimaschutz leisten. Seither wird in jedem Jahr eine Klimaschützerin oder ein Klimaschützer für ihr oder sein großes persönliches Engagement und richtungsweisende Leistungen im Einsatz für den Klimaschutz geehrt. Die bisherigen PreisträgerInnen kommen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen und umfassen VertreterInnen aus Wirtschaft, Verbänden sowie Wissenschaft.

Weitere Informationen: energiekonsens.de/ueber-uns/klimaschutzpreis

+-

Neu im Sortiment: Backzutaten, Backdekoration, Binde- & Geliermittel & Desserts

Wir freuen uns, nach monatelangem Getüftel, Entwickeln, Testen und Probieren, Ihnen endlich unser neues Sortiment vorstellen zu können. Mit unserem neuen Backsortiment erweitern wir unsere Produktpalette um ca. 70 neue Produkte aus den verschiedensten Bereichen. Von den klassischen Backzutaten über Backdekoration, Aromaölen und -wässerchen bis hin zu Desserts und sogar einigen Binde- und Geliermitteln finden viele neue Produkte bei uns ihren Platz. Inspiriert durch unser bestehendes Sortiment fanden wir es an der Zeit unser Know-How zu nutzen, um unsere süßen Backhelfer um ein umfangreiches Backsortiment zu erweitern, das keine Wünsche mehr offenlässt. So machten wir uns an die Backlöffel und tüftelten was das Zeug hält. Denn wenn uns eine Sache wichtig ist, dann die Tatsache, dass unsere Produkte aus unserem eigenen Hause stammen. Monatelang wurden Rezepturen entwickelt und getestet, wieder über den Haufen geschmissen und so lange verfeinert, bis wir uns sicher waren, dass es euch einfach nur schmecken kann. Mit viel Liebe zum Detail sind so Produkte entstanden, die nicht nur gut schmecken, sondern auch noch plastikfrei verpackt sind. Mit unseren Papierbeuteln wollen wir der Umwelt etwas Gutes tun und verzichten somit, soweit es möglich ist, auf Plastik oder auch Aluminium.

+-

Projekt "Green Nudging"

Wir von Sonnentracht sind durch die Verarbeitung und den Vertrieb von natürlichen Süßungsmitteln auf eine intakte Umwelt angewiesen und darum engagieren wir uns für Energieeffizienz und Klimaschutz. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden an der Pilotphase des Projektes Green Nudging teilzunehmen.

Nudging bedeutet auf Deutsch „anstupsen“ und soll durch kleine Anstöße klimafreundliches Verhalten von MitarbeiterInnen in Unternehmen fördern, ohne den Einsatz von Verboten oder finanziellen Anreizen. Bei uns im Unternehmen haben wir drei Nudges entwickelt und umgesetzt, die sich positiv auf die Mülltrennung im gesamten Betrieb, auf den Verbrauch von Papier und Druckerpatronen und auf den Energieverbrauch an den Druckmaschinen ausgewirkt haben. Durch Schulungen der MitarbeiterInnen und der Verwendung von visuell auffälligen und ansprechenden Erinnerungen zum Ausschalten der Maschinen konnte an den Druckmaschinen der Strom- und Lösungsmittelverbrauch reduziert werden.

Green Nudging ist ein Verbundprojekt unter der Leitung von der gemeinnützigen Klimaschutzagentur energiekonsens und den Projektpartnern ConPolicy – Institut für Verbraucherpolitik in Berlin, der Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg – Rhein-Neckar-Kreis (KliBA) und der Sächsischen Energieagentur (SAENA). Green Nudging wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) vom Bundesumweltministerium gefördert. Falls Sie Interesse am Klimaschutz haben und mehr über das Konzept des Green Nudgings wissen wollen, können Sie sich unter www.green-nudging.de über das Projekt informieren! Auf der Website finden Sie außerdem den Nudge-Katalog, der eine Vielzahl der Nudges aus der Pilotphase beinhaltet.

Ansprechpartnerin bei energiekonsens: Astrid Stehmeier, Tel.: 0421 37 66 71-2; E-Mail: stehmeier@energiekonsens.de

+-

Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020

Unser neuer Nachhaltigkeitsbericht ist da!

In unserem umfangreichen Nachhaltigkeitsbericht für 2019/2020 wurden Daten und Fakten zu unterschiedlichen Bereichen aufbereitet:

  • Die Sonnentracht (Historie, Organisationsstruktur, Geschäftsfelder, passgenaue Lohnabfüllung, Produktentwicklung, unsere Marken)
  • Die Sonnentracht Imkerei (Wanderimkerei, Biolandrichtlinien, Umweltschutz)
  • Nachhaltigkeit & Umwelt (Nachhaltigkeitskonzept, Energie, Verpackung, Gesellschaft)
  • Qualität (Unser Qualitätsmanagment, unsere Qualitätsphilosophie, Zertifkate)
  • Rohstoffe (Agave, Dattel, Kokos, Reis, Honig)
  • MitarbeiterInnen (Das Sonnentracht-Team, Mehr als nur KolllegInnen)
  • Sonnenlounge & Sonnenshop ("Du bist, was du isst", Vegetarisch und gesund, Orte der Begegnung)

Zum Nachhaltigkeitsbericht gelangen Sie hier:
>> PDF

+-

BIOFACH 2020

Wir sind auch in diesem Jahr auf der BIOFACH vertreten - der Weltleitmesse für Bioprodukte.

Sie finden uns in Halle 7 am Stand 7-575.

Seit 12 Jahren stellen wir auf der BIOFACH aus und freuen uns, Ihnen jedes Jahr neue Rohstoffe und Produktkreationen vorstellen zu können.

Sie möchten einen Termin mit uns vereinbaren? Bitte sprechen Sie unser Vertriebsteam an.

Wir würden uns freuen, Sie auf unserem Stand begrüßen zu dürfen.

+-

Finalist beim Bremer Umweltpreis

Seit 2003 wird in Bremen der Umweltpreis auf Initiative des Umweltressorts an Unternehmen verliehen, die verantwortlich und ressourcenschonend wirtschaften oder durch innovative Umweltideen hervorstechen. Wir, die Sonnentracht, haben uns mit unserer kostenlosen vegetarischen Vollwertküche beworben und wurden mit fünf weiteren Unternehmen aus Bremen für das Finale nominiert. Die Urkunde zum „Finalist“ wurde von der Senatorin für Klimaschutz und Umwelt Dr. Maike Schäfer und dem Geschäftsführer der BAB Ralf Stapp übergeben (Foto von Alexander Flögel).

+-

ALLE FÜRS KLIMA

Am 20.09.2019 hat Fridays for Future zu einem globalen Klimastreik aufgerufen. Auch in Bremen haben rund 30.000 Menschen für eine bessere Klimapolitik demonstriert. Wir von der Sonnentracht legen großen Wert auf Nachhaltigkeit und waren deshalb auch in Bremen dabei. Wir haben die Demonstration als sehr friedlich wahrgenommen und waren beeindruckt von den vielen verschiedenen Generationen, die sich beteiligt und engagiert haben.

+-

Bio-Brotbox Aktion 2019

Wir waren dabei!

Das ist die Bio-Brotbox:

Bereits mehr als 180.000 Mädchen und Jungen und damit etwa ein Viertel aller ErstklässlerInnen in Deutschland erhalten zum Start des neuen Schuljahres die gut gefüllte Bio-Brotbox. Die Initiative für ein gesundes Pausenfrühstück gibt es bereits seit 2002 und wird seitdem durch immer mehr ehrenamtliche HelferInnen und Unternehmen unterstützt. Sie alle wollen damit er-reichen, dass…

  • …jedes Kind täglich ein Frühstück bekommt
  • …dieses Frühstück gesund ist
  • …Kindern die Wertigkeit und der Ursprung von Lebensmitteln bewusst wird.
+-

Wir stellen um auf R-PET!

Wir stellen nach und nach unsere Spenderflaschenkörper auf umweltfreundliches R-PET (100% recyceltes Plastik aus Getränkeflaschen) um.

Damit besteht unsere Produktverpackung zu 66% aus Rohstoffen, die sich bereits im Recyclingkreislauf befinden und der Natur nicht neu entnommen werden. Um die Recyclingfähigkeit unserer Flaschen zu erhöhen, tauschen wir zudem unser Silikonventil durch ein schwimmendes Silikonventil aus. Dadurch erleichtern wir den Recyclingwerken die Arbeit.

+-

Neu Sonnentracht Werksverkauf

Direktverkauf an EndverbraucherInnen gestartet

Geöffnet ist unser neuer Shop ab sofort immer am Dienstag- und Donnerstagnachmittag in der Zeit von 14.00 – 18.00 Uhr "Am Hohentorshafen 1 – 3" direkt neben den Produktionshallen. Entdecken Sie eine große Vielfalt an ausgewählten Honigen und Süßungsmitteln, sowie leckere Kreationen auf Agaven- und Kokosbasis.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

+-

Wir sind ein Klimaschutzbetrieb!

Wir wurden als Klimaschutzbetrieb ausgezeichnet!

„Da wir mit Naturprodukten arbeiten ist es uns wichtig, mit unseren Aktivitäten so wenig wie möglich unsere Umwelt zu belasten. Deshalb haben wir in den vergangenen drei Jahren unseren Energie- und Wasserbrauch konsequent reduziert. Das wirkt sich nicht nur positiv auf unsere Umweltbilanz aus, sondern senkt zusätzlich auch unsere Betriebskosten.“ erklärt Karin Lang, Betriebsleiterin der Sonnentracht GmbH.

Dr. Joachim Lohse, Bremens Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, überzeugte sich im Rahmen unseres Sommerfestes persönlich und den Maßnahmen und lobte: „Sonnentracht steht beispielhaft für verantwortungsbewusstes und umweltschonendes Wirtschaften. Mit ihrem ganzheitlichen Ansatz leistet das Unternehmen nicht nur im Bereich des Klimaschutzes einen wertvollen Beitrag, sondern nutzt das Managementsystem EcoStep, um über die gesamte Wertschöpfungskette alle Umweltauswirkungen zu reduzieren. Sonnentracht hat seinen CO2-Ausstoß um mehr als 70 Prozent reduziert

Wer Klimaschutzbetrieb ist, hat seine CO2-Emissionen innerhalb der letzten fünf Jahre nachweislich um mehr als 20 Prozent gesenkt. Wir konnten dieses Ziel durch die Umsetzung vielfältiger Maßnahmen nicht nur erreichen, sondern haben es übertroffen.

+-

Warum dieser Hype um die Biene?

 Auf dem Bio Blog von Denns ist ein spannender Beitrag zu unserem letzten Honigseminar in der Märkischen Schweiz zu finden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

...zum Artikel

Jobs & Karriere

+-

Auszubildende/n zur/zum Industriekauffrau/-mann (m/w/d)

Wir sind ein junges, dynamisches Bremer Familienunternehmen mit einer starken Überzeugung für eine nachhaltige Lebensmittelerzeugung. Mit unseren 100 Mitarbeitern haben wir uns auf die Herstellung von alternativen Süßungsmitteln, Honig sowie Kokosprodukten spezialisiert und dieses Sortiment kürzlich um diverse Produkte im Bereich Backzutaten ergänzt. Unsere Marke „agava-Karin Lang“ steht für Authentizität, Natürlichkeit, Verantwortungsbewusstsein und die Freude am süßen Genuss. Mit viel Herz und Leidenschaft widmen wir uns diesen Themen und bieten eine große Vielfalt an authentischen, charakterstarken Bio-Produkten an. Schau doch einmal auf www.agava.bio oder www.sonnentracht.bio.

                                             Zum 01. August 2022 suchen wir eine/n
                          Auszubildende/n zur/zum Industriekauffrau/-mann (m/w/d)

Deine Qualifikation:

  • Erweiterter Realschulabschluss
  • Gute Noten in den Fächern Mathe, Deutsch und Englisch
  • Einsatzbereitschaft, Lernbereitschaft, Teamfähigkeit

 

Wir bieten:

  • Ein interessantes Arbeitsfeld mit vielseitigen Herausforderungen in einem jungen, dynamischen Unternehmen mit flachen Hierarchien
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein familiäres Arbeitsumfeld und unvergessliche Firmenevents
  • Firmenfitness, Jobrad-Leasing, Vermögenswirksame Leistungen, Betriebliche Altersvorsorge
  • Kostenloses Mittagessen und Getränke (Kaffeevollautomat, diverse Teesorten, Wasser) und kostenlose Parkmöglichkeiten 

 

Bitte sende Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:

Sonnentracht GmbH
Frau Britta Trenne
Auf dem Dreieck 1
28197 Bremen
bewerbung@sonnentracht.bio
Tel.: 0421-24455-120